Home
Wir über uns
- MDK-Prüfung
Unternehmensleitbild
Organisation
Leistungsangebot
Pflegeversicherung
- Bobath-Konzept
Behandlungspflege
- Wundversorgung
Familienpflege/Haushaltshilfe
Sonstige Leistungen
- Betreutes Wohnen zu Hause
- Nachbarschaftshilfe
- Hausnotruf
Leben mit Demenz
- Betreuungsgruppe "Zeitreise"
- Stundenweise Betreuung
Mobiler Dienst
Hauszeitung

© 2001 - 2018
Kirchliche Sozialstation Eberbach e.V.



Pflegestärkungsgesetz - Leistungserhöhungen in verschiedenen Bereichen



Seit dem 01.01.2015 ist das Pflege-Stärkungsgesetz in Kraft getreten. Dieses Gesetz sieht verschiedene Leistungserhöhungen vor.

Unter anderem steigt der Leistungsumfang im Bereich der zusätzlichen Betreuungsleistungen.

Das heißt:

- Für Personen in den Pflegestufen 0, I, II und III ohne erheblich eingeschränkte Alltagskompetenz besteht nun die Möglichkeit, Betreuungsleistungen in Höhe von 104,00 € monatlich in Anspruch zu nehmen. Dieser Betrag kann z.B. für unsere Betreuungsgruppe „Zeitreise“, in der momentan noch freie Plätze vorhanden sind, oder auch für Betreuungsleistungen im Rahmen unserer Nachbarschaftshilfe wie z.B. für Begleitungen beim spazieren gehen verwendet werden.

- Für Personen in den Pflegestufen 0, I, II und III mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz erhöht sich der zur Verfügung stehende Betrag von bisher 100,00 € monatlich auf 104,00 € monatlich bzw. 208,00 € monatlich (bisher 200,00 €).

Für weitere Informationen, wie die zusätzlich zur Verfügung stehenden Beträge genutzt werden können, stehen wir gerne zur Verfügung.

12.01.15

[zurück zur Übersicht]

Kirchliche Sozialstation Eberbach, Leopoldsplatz 3/1, 69412 Eberbach, Tel. (06271) 2487, info@sozialstation-eberbach.de